Zum Hauptinhalt springen

Wie man Kinder blitzschnell zum Schlafen bringt

Der Schwede Carl-Johan Forssén Ehrlin hat ein Kinderbuch zum Einschlafen herausgebracht. Und damit einen weltweiten Bestseller gelandet.

Psychologische und linguistische Kniffe: Autor Forssén Ehrlin. Foto: PD
Psychologische und linguistische Kniffe: Autor Forssén Ehrlin. Foto: PD

Kein Autor, der recht bei Trost ist, rühmt sich damit, dass die Konsumenten seiner Geschichten innert Minuten vom Schlaf übermannt werden. Carl-Johan Forssén Ehrlin schon. Mit «Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will» schuf der Schwede die Antwort auf Millionen Stossgebete genervter Eltern, deren Nachwuchs selbst nach stundenlangem Vorlesen noch munter plappert und sich strampelnd gegen die Nachtruhe wehrt. Forssén hat mit dem Bilderbuchbändchen sogar einen historischen Bestseller gelandet. Die englischsprachige Ausgabe ist das erste im Selbstverlag herausgegebene Werk, das bei Amazon.com die Liste der meistverkauften Bücher anführt, weit vor dem US-Literaturereignis des Jahres, Harper Lees «Go Set a Watchman».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.