Zum Hauptinhalt springen

Kindlicher Drill

Ehemalige Polizisten, Feuerwehrleute und Soldaten betreuen 6- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche in einem Sommer Boot Camp ausserhalb von Peking.

Kindlicher Marsch: Mädchen und Jungen zwischen 6 und 17 Jahren nehmen in Peking an einem militärischen Erziehungslager teil. (7. August 2013)
Kindlicher Marsch: Mädchen und Jungen zwischen 6 und 17 Jahren nehmen in Peking an einem militärischen Erziehungslager teil. (7. August 2013)
DIEGO AZUBEL, Keystone
Militärspielplatz: Die Kinder müssen einen Hindernisparcours absolvieren. (7. August 2013)
Militärspielplatz: Die Kinder müssen einen Hindernisparcours absolvieren. (7. August 2013)
DIEGO AZUBEL, Keystone
Zeit für eine Pause: Jeder Kämpfer wird mal müde. (7. August 2013)
Zeit für eine Pause: Jeder Kämpfer wird mal müde. (7. August 2013)
DIEGO AZUBEL, Keystone
1 / 7

Irritierende Bilder aus China: Was auf den ersten Blick wie eine Szene von einem Spielplatz wirkt, entpuppt sich als militärisches Erziehungslager für Kinder. Seit fünf Jahren finden solche Lager während der Sommerzeit in einem Aussenbezirk von Peking statt. Bis zu 2000 Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren werden dabei während zwei Monaten von ehemaligen Militärangehörigen, Polizisten und Feuerwehrleuten gedrillt, dreissig Prozent der Lagerteilnehmer sind Mädchen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch