Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Entweder machen Sie Kinderschutz – oder in die Hosen»

«Manche Fälle waren schwer auszuhalten»: Ulrich Lips, abtretender Leiter der Zürcher Kinderschutzgruppe. Foto: Sophie Stieger

Herr Lips, wir führen dieses Gespräch in Ihrer letzten Arbeitswoche. Am Montag werden Sie nach 25 Jahren am Kinderspital pensioniert. Wie sieht es in Ihnen aus?