Zum Hauptinhalt springen

Eine Provokation

Die Entscheidung, keine Kinder zu haben, gilt als verächtlich, als egoistisch.

«Endlich!», jubelte die Klatschpresse über dieses Bild. Doch Jennifer Aniston ist nicht schwanger. Foto: Dukas
«Endlich!», jubelte die Klatschpresse über dieses Bild. Doch Jennifer Aniston ist nicht schwanger. Foto: Dukas

Es ist ihr so richtig der Kragen geplatzt. Sie sei, hielt Schauspielerin Jennifer Aniston gestern in der «Huffington Post» fest, nicht schwanger. Aber wütend. Und was sie da schrieb in ihrem Furor, der am Schluss im Begriff «Bullshit» gipfelte, war der Rundumschlag von einer, die offensichtlich genug hat. Genug davon, wie sie als kinderlose Frau be- und vor allem verurteilt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.