Zum Hauptinhalt springen

Ein Mann, ein Wörterbuch

Der Waadtländer Freisinnige Fathi Derder möchte Englisch als Landessprache light installieren.

Talentiert und witzig: Nationalrat Fathi Derder (FDP)
Talentiert und witzig: Nationalrat Fathi Derder (FDP)
Laurent Gilleron, Keystone

Ihm scheint alles leichtzufallen, und das wiegt schwer im Land des demonstrativen Mittelmasses. Im Oktober 2011 wurde Fathi Derder ohne grosse Anstrengung in den Nationalrat gewählt, weil er von einer freiwerdenden Ständeratskampagne profitieren konnte. Schon vorher war der ehemalige Politologiestudent, Leiter des Westschweizer Pendants zum «Echo der Zeit», Chef­redaktor eines Waadtländer Lokalfernsehens und freiberufliche PR-Agent den Welschen so bekannt gewesen, dass er ihnen mitunter auf die Nerven gegangen war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.