Zum Hauptinhalt springen

Ein Konservenglas Abfall – pro Jahr

Tara Welschinger bringt den «Zero Waste»-Trend aus den USA nach Zürich.

Schleppt täglich einen vollgepackten Rucksack mit sich herum: Tara Welschinger. Bild: Doris Fanconi
Schleppt täglich einen vollgepackten Rucksack mit sich herum: Tara Welschinger. Bild: Doris Fanconi

Tara Welschinger packt in einem Zürcher Café ihre Ausrüstung auf den Tisch: drei Baumwollsäckchen, ein Joghurt-Glas, eine Thermos-Flasche, einen Kafffeebecher, eine doppelstöckige Sandwichbox, Besteck, eine Stoffserviette und ein Bienenwachstuch. Täglich schleppt sie in ihrem Rucksack mehrere Behälter mit sich herum. Die 41-Jährige ist Mitglied der Zero-Waste-Bewegung und hat gemeinsam mit ihrem Partner Schritt für Schritt ihren Abfall reduziert. «Zero Waste hat mir regelrecht den Ärmel reingezogen», sagt sie: «Es ist wie ein Rausch.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.