Zum Hauptinhalt springen

«Beziehungen sind heute wie ein Hühnerstall»

Paartherapeut Klaus Heer erklärt im Interview, wie Schweizer im Zeitalter des Internets lieben, warum sie nie mit ihrer Beziehung zufrieden sind. Und ob wir tatsächlich wieder konservativer werden.

«Der Mensch ist eben ein Sehnsuchtswesen»: Tango-Paar.
«Der Mensch ist eben ein Sehnsuchtswesen»: Tango-Paar.
Reuters

Welchen Einfluss hat das Internet auf unser Beziehungsleben? Das Internet hat vor allem neue Methoden geschaffen, wie man sich kennen lernen kann. Dabei ist der grosse Vorteil, dass das Aussehen nicht mehr das einzige Auswahlkriterium darstellt. Das kann viel angenehmer und fruchtbarer sein, als in eine Bar zu hocken und sich anzustarren. Wer sich gut ausdrücken kann und offen ist – auch in Herzensdingen – hat viel mehr Chancen. Das ist spielerisch und kreativ.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.