Zum Hauptinhalt springen

«Als Denner-Verkäufer verdiene ich mehr als mit dem Karussell»

Mike Stocker (40) ist jeden Herbst 50 Tage lang mit dem Karussell auf der Zürcher Rathausbrücke zu Gast. Auch wenn er als Verkäufer im Denner Mönchaltorf mehr verdient.

Seit neun Jahren im Karussellgeschäft: Mike Stocker ist im normalen Beruf Verkäufer.
Seit neun Jahren im Karussellgeschäft: Mike Stocker ist im normalen Beruf Verkäufer.
Sophie Stieger

Herr Stocker, Sie haben sicher einen der schönsten Berufe: Als Karussellbetreiber sehen Sie nur glückliche Gesichter, oder? Ja, stimmt, und darüber freue ich mich jeden Tag. Aber der Job hat auch eine Kehrseite: Ich verdiene wenig.

Eine Fahrt kostet 1 Franken, für sechs Fahrten bezahlt man 5 Franken. Weshalb verlangen Sie nicht mehr? Die Stadtverwaltung schreibt mir die Preise vor. Ihr gehört die «Rössliriitschuel». Schutz & Rettung unterhält das Karussell, stellt es auf und montiert es ab, die Gebauer-Stiftung bezahlt grössere Reparaturen. Aber es stimmt schon: Wir verlangen Preise wie vor 20 Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.