Zum Hauptinhalt springen

Abenteuerfotograf aus Grönland zurückgekehrt

Thomas Ulrich ist zurück im Oberland. Mit Hochdruck arbeitet der Beatenberger Abenteuerfotograf an der Vermarktung der abgeschlossenen Expedition nach Grönland. Dort war nicht nur Kletterkönnen gefragt.

Thomas Ulrich im Zodiac-Gummiboot, unterwegs im weltgrössten Fjordsystem, umgeben von riesigen Eisblöcken.
Thomas Ulrich im Zodiac-Gummiboot, unterwegs im weltgrössten Fjordsystem, umgeben von riesigen Eisblöcken.
Visual Impact/Thomas Ulrich

Knapp drei Wochen hatten Expeditionsleiter Thomas Ulrich aus Beatenberg, Roger Schaeli aus Sarnen, Simon Gietl aus dem Südtirol und der Zillertaler Daniel Kopp in Grönland verbracht und dabei in zwei Tagen den 1977 hohen Grundtvigskirken bestiegen. Unterstützt wurden sie von Jost von Allmen aus Unterseen, der Ulrich als Basislager-Manager in Belangen der Kommunikationstechnik unter die Arme gegriffen hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.