Zum Hauptinhalt springen

Zürich, wie es kocht und schreibt

In den nächsten Tagen erscheinen gleich drei Kochbücher aus der Küche von Zürcher «Foodies». Bei einer Tasse Kaffee haben sich die Autoren ausgetauscht.

Auf einen Kaffee mit drei Kochbuchautoren: Valentin Diem, Esther Kern und Maurice Maggi (v. l. n. r.). Foto: Raisa Durandi
Auf einen Kaffee mit drei Kochbuchautoren: Valentin Diem, Esther Kern und Maurice Maggi (v. l. n. r.). Foto: Raisa Durandi

So viel Zürcher Kochkompetenz am gleichen Tisch hat man selten. Im Ristorante Certo sitzt in der Mitte Esther Kern, die seit 15 Jahren die Website Waskochen.ch betreibt. Links neben ihr Valentin Diem, besser bekannt als «Vale­-Fritz». In seinen Pop-up-Restaurants bekocht er regelmässig eine bunte und grosse Anhängerschaft. Und rechts, der mit dem Hut, das ist Maurice Maggi, der die Zutaten für seine Ess-Events in städtischen Gärten und Parkanlagen zusammensucht. Etwas haben die drei Kulinarik-Cracks ­gemeinsam: Kommenden Monat bringen sie, unabhängig voneinander, je ein Kochbuch auf den Markt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.