Zum Hauptinhalt springen

Waffelstillstand

Obwohl der Teig schnell hergestellt ist, sind Waffeln eine Herausforderung. Doch für den Duft, der sich beim Backen verbreitet, tun wir alles.

Sogar die Griechen sollen sie schon gekannt haben: Waffeln, hergestellt zwischen zwei heissen Eisen. Foto: Unsplash
Sogar die Griechen sollen sie schon gekannt haben: Waffeln, hergestellt zwischen zwei heissen Eisen. Foto: Unsplash

Man nimmt gute, süsse Nidlen, wie zum Stossen, und schwingt sie mit dem Beseli, bis sie dick ist, rührt Semmelmehl darein, bis der Teig die Dicke eines gekochten Mehlbreies hat, und Zucker oder Salz dazu.»

«Dann wird das Waffel-Eisen warm gemacht, mit Speckschwarte oder süsser Butter wohl bestrichen und ein Löffel von dem Teig auf das Eisen gethan, der Länge nach verzogen, das Eisen zusammengehalten, und im Feuer ge­backen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.