Zum Hauptinhalt springen

«Oder die Gäste beginnen zu weinen»

Jordi Roca ist Dessertkoch im «besten Restaurant der Welt» – und verwandelt selbst ein Goal von Messi in ein Dessert.

Sportliche Inspiration: Wie aus einem Messi-Goal ein Gourmet-Dessert wird. (Realisation: Daniel Böniger)

Ist es nicht sehr undankbar, erst dann dran zu sein, wenn der Gast den Bauch schon voll hat?

Es kommt bei uns ganz selten mal vor, dass jemand sein Dessert nicht mehr mag. Viel öfter erleben wir das Gegenteil: dass jemand bei uns eine Süssspeise isst, der sonst immer darauf verzichtet. Für mich ist es eine dankbare Aufgabe, erst ins Spiel zu kommen, wenn die Sättigung erreicht ist. Alles danach ist ein Geschenk.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.