Zum Hauptinhalt springen

Der Liliputbalkon

Nachdem viele Jahrzehnte lang «grösser ist besser» galt, findet derzeit zumindest in der Pflanzenzucht eine Umkehrung statt.

Angenommen, im Jahr 2015 wacht Dr. Lemuel Gulliver nicht auf einer fernen Insel auf, sondern er strandet auf einem zeitgenössischen Stadtbalkon. Was er dort fände, erstaunte ihn nicht weniger als seinerzeit die winzigen Menschen auf der Insel Liliput: Er sähe Zwerggemüse in allen Varianten, die dicht gedrängt wachsen, gerade mal faustgrosse Salate, perfekt geeignet für den Einpersonenhaushalt, veredelte Tomaten und Gurken, die in einem kleinen Topf am Geländer Platz finden, Zucchini, die nicht mehr in alle Richtungen draufloswuchern, und kleine Rüebli, die im Balkonkistli gedeihen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.