Zum Hauptinhalt springen

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden.

Zwiebeln in Ringe schneiden oder hacken? Im Topf köchelt «Serbisches Reisfleisch mit scharfen Peperoni». Foto: Urs Jaudas
Zwiebeln in Ringe schneiden oder hacken? Im Topf köchelt «Serbisches Reisfleisch mit scharfen Peperoni». Foto: Urs Jaudas

Esprit de CampagneLändlich-französischer Charme

Worum gehts? Christina Hubbeling präsentiert den Lesern der «NZZ am Sonntag» wöchentlich ein Rezept, das oft mit ländlich-französischem Charme daherkommt. Diese Zubereitungen hat sie zwischen zwei Buchdeckeln versammelt, im Werk finden sich vor allem Klassiker der Grande Nation wie Bouillabaisse mit Rouille, Pot au feu oder Zitronentarte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.