Zum Hauptinhalt springen

Birnenhonig – moderne Spezialität aus alter Zeit

Seit Jahrhunderten werden in der Innerschweiz mit eingekochtem Birnenmost Lebkuchen gesüsst oder Brote gestrichen. Nun wird der «Birähung» neu entdeckt.

Natürlicher Süssstoff: Aus Birnen wird der sogenannte «Birähung» hergestellt. Foto: Sophie Stieger
Natürlicher Süssstoff: Aus Birnen wird der sogenannte «Birähung» hergestellt. Foto: Sophie Stieger

Fruchtig und leicht säuerlich riecht es im weiss gekachelten Raum. Der Duft steigt aus einem grossen Bottich, der nicht einmal mehr zu einem Drittel gefüllt ist mit einer dunkelbraun glänzenden, zähflüssigen Masse. Seit über 30 Stunden rührt darin ein selbst gebastelter Propeller, der über einen Elektromotor betrieben wird. Zu Beginn war der Bottich noch voll mit frisch gepresstem Birnensaft. Bauer Toni Odermatt hat sogar etwas von der Flüssigkeit nachgeschüttet, nachdem ein erster Teil davon verdampft war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.