Zum Hauptinhalt springen

Wechsel beim Berner KMU-VerbandLars Guggisberg wird im Juni neuer Direktor der Berner KMU

Der Verband der Berner KMU hat einen neuen Chef: Der SVP-Nationalrat Lars Guggisberg übernimmt Mitte nächsten Jahres die Leitung.

Neuer Chef des Berner KMU-Verbandes: Lars Guggisberg.
Neuer Chef des Berner KMU-Verbandes: Lars Guggisberg.
Foto: Anthony Anex (Keystone)

SVP-Nationalrat Lars Guggisberg wird am 1. Juni des kommenden Jahres neuer Direktor des Verbands der kleinen und mittleren Unternehmen im Kanton Bern (Berner KMU). Guggisberg ersetzt Christoph Erb, der Ende Mai nach 28 Jahren als Direktor in Pension geht.

Wie die Berner KMU am Mittwoch mitteilten, hat der Leitende Ausschuss des Verbands Guggisberg zum neuen Direktor gewählt. Mit seiner Erfahrung als juristischer Sekretär beim Handels- und Industrieverein (HIV) des Kantons Bern und seiner ausgezeichneten Vernetzung als Nationalrat sei Guggisberg der «ideale Nachfolger» Erbs, schrieb der Verband.

Guggisberg ist 43-jährig und wohnt in Kirchlindach. Seit 2014 ist er juristischer Sekretär des HIV des Kantons Bern und Geschäftsführer der Sektionen Biel-Seeland/Berner Jura sowie Lyss-Aarberg des HIV. Im Nationalrat sitzt der Fürsprecher seit vergangenem Jahr. Vorher war er lange Zeit Berner Grossrat.

Der HIV des Kantons Bern teilte am Mittwoch mit, er freue sich über die Wahl Guggisbergs zum neuen Direktor der Berner KMU. Guggisbergs Stelle werde neu ausgeschrieben, damit insbesondere die Geschäftsführung der wichtigen Sektionen im Seeland gesichert sei.

SDA/zec

5 Kommentare
    Manuele Matter

    Ich habe keine Lust mehr, an orten einzukaufen etc., die Mitglied sind bei solchen konservativen, menschenunfreundlichen Verbänden wie etwa Berner KMU, Gewerbeverband, Economiesuisse.