Zum Hauptinhalt springen

La Réunion und Madagaskar

Vulkäne, Steinwälder, Orchideen und glänzende Tieraugen.

christian leynaud - stock.adobe.com

Diese Kombination der beiden Naturparadiese im Indischen Ozean ist aussergewöhnlich. In einer Gruppe von maximal 18 Gästen entdecken Sie verwunschene Vulkanlandschaften, duftende Vanilleplantagen, feuerrote Schluchten und üppige Regenwälder mit Chamäleons und Lemuren. Im Gespräch mit Einheimischen erfahren Sie aus erster Hand von den ökologischen und sozialen Herausforderungen der beiden Länder.

Anmeldung
cotravel

weitere Informationen
Detailliertes Reiseprogramm

Reisedatum
8. bis 27. Oktober 2020

Reiseprogramm
1.–2. Tag: Hinreise und Ste-Anne
Sie fliegen ab Zürich via Paris nach St-Denis und besuchen den Talkessel Salazie sowie den Wasserfall Voile de la Mariée. In Hell-Bourg besichtigen Sie schön restaurierte Villen, üppige Blumengärten und kreolische Häuser.

3. Tag: Plaine-des-Palmistes und Bébour
Im Dorf Plaine-des-Palmistes erfahren Sie mehr zum Anbau der gleichnamigen Frucht und wandern durch die einzigartige Pflanzenwelt des Primärwaldes von Bébour.

4. Tag: Cap Méchant und St-Pierre
Auf der Fahrt Richtung St-Pierre halten Sie bei der Landzunge Pointe de la Table und am Cap Méchant mit Sicht auf die Basaltgesteinsküste und intensiven Blautöne des Meers. Sie erkunden Lavatunnel und bummeln durch einen Gewürzgarten.

5. Tag: Piton de la Fournaise
Die Wanderung beim Vulkan Piton de la Fournaise bietet einen traumhaften Ausblick auf grüne Täler, mondähnliche Ebenen und das geologische Schauspiel im Kraterkessel.

6.+7. Tag: Cilaos und La Saline-Les-Bains
Weiter geht es in die vom Piton des Neiges flankierte Ortschaft Cilaos. Unterwegs halten Sie im pittoresken Dorf Entre Deux. Eine leichte Wanderung bringt Sie zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse und den Dörfern Îlet à Cordes sowie Bras Sec. Zurück in Cilaos entdecken Sie die Tradition der Stickerei, lokale Volkskunst und den Weinanbau.

8. Tag: Piton Maïdo
Vorbei an Zuckerrohrfeldern, Geranienplantagen und tropischen Wäldern fahren Sie zum Piton Maïdo, ein Aussichtspunkt auf den Cirque de Mafate. Zurück in La Saline-Les-Bains erhalten Sie Einblicke in die Fabrikation und Verwendungszwecke von Geranium-Öl.

9.+10. Tag: St-Paul und Antananarivo (Madagaskar)
In St-Paul besuchen Sie den Markt auf der Esplanade an der Meeresfront. Danach führt Ihre Reise per Flug weiter nach Madagaskar. Sie übernachten in Antananarivo und besichtigen die Hauptstadt. Beim Kochkurs lernen Sie mehr über die madagassischen Spezialitäten.

11.+12. Tag: Diego und Mer d’Emeraude
Per Flug gelangen Sie nach DiegoSuarez und entdecken die französischkoloniale Stadt. Ein Bootsausflug bringt Sie in die paradiesische Lagune Mer d’Emeraude – kristallklares Blau und farbige Korallenfauna. Abends führen Sie Gespräche mit den Verantwortlichen einer Hilfsorganisation für benachteiligte Kinder.

13. Tag: Montagne d’Ambre und Joffreville
Der Nationalpark Montagne d’Ambre beheimatet verschiedene Lemuren- und Chamäleonarten. Sie baden im Urwaldfluss, wandern nach dem Mittagspicknick vorbei an Wasserfällen zum Vulkansee und übernachten in einer Lodge in Joffreville.

14.+15. Tag: Tsingy Rouge und Ankarana NP
Sie erkunden die Tsingy Rouge – eine bizarre Landschaft aus roten Felsnadeln – und den Kratersee Lac Sacré mit seinen heiligen Krokodilen. Anschliessend wandern Sie vorbei an Schluchten, Spalten, Höhlen und Grotten durch den Ankarana Nationalpark.

andrmoel - stock.adobe.com

16.–18. Tag: Ankify und Nosy Be
Auf der Fahrt nach Ankify halten Sie unterwegs bei einer Kakaoplantage und sprechen mit dem Besitzer. Per Boot gelangen Sie auf die Insel Nosy Be. Es folgt eine Inselrundfahrt mit Marktbesuch und Besichtigung der Ylang Ylang Destillerie. Am Strand lassen Sie die Seele baumeln.

19.–20. Tag: Rückreise
Ihr Flug ab Nosy Be bringt Sie via La Réunion und Paris zurück nach Zürich.

Preis pro Person
Fr. 9950.– Doppelzimmer
Fr. 1950.– Einzelzimmerzuschlag

Teilnehmerzahl
mind. 13, max. 18 Personen

Leistungen
— Internationale Flüge mit Air Austral in der Economy-Klasse (inkl. Flugtaxen CHF 480.–, Stand November 2019)
— Inlandflug mit Air Madagaskar
— Transfers
— Hotelunterkünfte auf Basis Doppelzimmer
— Frühstück und eine weitere Mahlzeit pro Tag
— Eintritte und Gebühren
— Visagebühren
— Trinkgelder
— Begleitung durch lokale, Deutsch sprechende Reiseleiter, cotravel Reiseleitung
— ausführliche Reisedokumentation
— Fachvorträge und Begleitung durch Birgit Weidt an 7 Reisetagen

Nicht inbegriffen
GetränkeVersicherungenpersönliche Auslagen

Organisator und Bedingungen
Es gelten die Vertrags- und Reisebedingungen der auf Expertenreisen spezialisierten Reiseagentur cotravel in Basel, Mitglied des Reisegarantiefonds.

Buchung, Informationen und Detailprogramm
cotravel, DER Touristik Suisse AG, Gerbergasse 26, 4001 Basel Tel. 061 308 33 00, cotravel@cotravel.ch

Ihre Expertin auf der Reise
Die freie Journalistin und Buchautorin,
Birgit Weidt, wuchs in Berlin auf, studierte Journalismus und Psychologie. Sie lebte auf La Réunion, wohnte bei Einheimischen, erlebte Vulkanausbrüche, erforschte das Leben und die Kultur der Inselbewohner. Für die NZZ am Sonntag, FAZ, Brigitte, Abenteuer und Reisen schrieb Sie diverse Reportagen über La Réunion. Für Arte drehte sie einen Film über die Vanille-Ernte.