Viele bunte Luftballons

Konzert Theater Bern eröffnet die Spielzeit im Musiktheater mit Wolfgang Amadeus Mozarts «Così fan tutte».

Nicht nur die Garderobe ist etwas verrutscht nach dem feuchtfröhlichen Polterabend: Regisseur Maximilian von Mayenburg lässt Mozarts Oper in einer Bar beginnen.<p class='credit'>(Bild: Tanja Dorendorf (T+T Fotografie))</p>

Nicht nur die Garderobe ist etwas verrutscht nach dem feuchtfröhlichen Polterabend: Regisseur Maximilian von Mayenburg lässt Mozarts Oper in einer Bar beginnen.

(Bild: Tanja Dorendorf (T+T Fotografie))

«Gerechter Amor! Ich glühe; es ist Tollheit, Angst, Reue, Gewissensqual.» Endlich kann Fiordiligi ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Sie, die wie ein Fels in der Brandung standhaft bleiben wollte, beginnt zu wanken. Ihre Schwester Dorabella hats mit Fiordiligis Bräutigam Guglielmo bereits vorgemacht: ein kleiner Seitensprung in Ehren, schliesslich heiratet man ja erst morgen...

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...