Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Unser Stück ist eine Seelenentblätterung»

Fünf Fragen an Regisseurin Livia Anne Richard.

In rund einer Woche findet auf dem Gurten die Premiere Ihres Stückes «Abefahre!» statt. Auf einer Skala von 1–10: Wie hoch ist Ihr aktueller Stresslevel?

Sie versprechen mit Ihrem Titel «Abefahre! Stressfrei in fünf Tagen» viel. Ein altruistischer Versuch, gestresste Managerinnen und Burnout-Patienten ins Theater zu locken?

Sie stecken in «Abefahre!» eine heterogene Gruppe von sechs Menschen in ein Tipi und lassen sie dort verschiedene Methoden zur Stressreduktion erproben. Haben Sie alle Methoden selber ausprobiert?

Aber irgendwie bleibt einem das Lachen doch auch im Hals stecken, wenn man vertieft darüber nachdenkt, oder?

Wie fahren Sie persönlich in Ihrem privaten Leben runter?