Zum Hauptinhalt springen

Spiel mit dem Revolutionsfeuer

Verbotene Liebe, alte Gespenster und böse Erinnerungen: Mit «Neuland» untersucht die Gruppe Vor Ort dort, wo einst das Hüttendorf Zaffaraya dem Erdboden gleichgemacht wurde, den Perimeter der Freiheit.

Die Vor-Ort-Mannschaft ohne Dominique Jann: Giulin Stäubli, Mathis Künzler, Jonathan Loosli, Annalena Fröhlich, Ursula Stäubli, Lilian Künzler, Sonja Riesen.
Die Vor-Ort-Mannschaft ohne Dominique Jann: Giulin Stäubli, Mathis Künzler, Jonathan Loosli, Annalena Fröhlich, Ursula Stäubli, Lilian Künzler, Sonja Riesen.
Yoshiko Kusano

Die Legierung ist ziemlich explosiv: Linke Künstlerin verliebt sich in rechtskonservativen Coiffeur. Dass die Früchte dieser seltenen Leidenschaft – ein Zwillingspaar – es nicht ganz einfach haben werden, erstaunt nicht. Und ziemlich grauslich ist denn auch die Geschichte, die da beim Eindunkeln erzählt wird. Romeo & Julia, inklusiv Mord, Vergewaltigung und Inzest. Und als Zugabe noch viel Revolution, heimische Revolution.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.