Zum Hauptinhalt springen

Reinhardt-Ring geht an Marthaler

Christoph Marthaler erhält den Hans Reinhardt-Ring, die höchste Theaterauszeichnung der Schweiz.

Die feierliche Übergabe findet am 13. November im Theater Basel statt, wie die Schweizerische Gesellschaft für Theaterkultur (SGTK) mitteilte. «Seit den achtziger Jahren prägt Christoph Marthaler mit seiner einzigartigen Bühnenkunst das deutschsprachige Theater. Sein Inszenierungsstil, der Musikalität mit unvergesslichen Bildern kombiniert, strahlt in die internationale Theaterszene aus», begründet die SGTK ihre Wahl.

Anlässlich der Verleihung des Reinhardt-Rings erscheint ein Buch, in dem Theaterwissenschaftler, Weggefährten und Bühnenfachleute das Schaffen Marthalers, seine Ästhetik und seine Rezeption in verschiedenen Sprachgebieten untersuchen.

SDA/phz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch