Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Menschenleben? Zählen hier einen Dreck

Die Hoffnungen, die mit seinem Kongo-Film verbunden sind, gehen ins Gigantisch-Monströse: Milo Rau nach einer Pressekonferenz im Kongo. Foto: Arne Birkenstock/ Kongo Tribunal

Schweissausbrüche in Bern?

«Heute ist der grosse Tag»