ABO+

Faules Spiel in der Garderobe

Machtkämpfe und Obsessionen: Pünktlich zur Fussball-WM zeigt das Theater an der Effingerstrasse Patrick Marbers «Der rote Löwe – Fussball ist unser Leben».

Sie bauen ein ganzes Universum aus ihren Gesprächen in dieser Umkleide: Fabian Guggisberg, Frank Hangen und Gilles Tschudi.

Sie bauen ein ganzes Universum aus ihren Gesprächen in dieser Umkleide: Fabian Guggisberg, Frank Hangen und Gilles Tschudi.

(Bild: Severin Nowacki (zvg))

Auch wenn man sich persönlich nicht für Fussball interessiert, kann man ihm derzeit nur noch schwer ausweichen. Kaum haben die Young Boys den Schweizer-Meister-Titel gewonnen, steht schon die Fussball-WM 2018 vor der Tür. Auch das Kino hält mit: Marcel Gisler erzählte in «Mario» (2018) erfolgreich die Geschichte eines jungen Schweizer Fussballers, dessen Homosexualität zum Karrierehindernis wird. Und nun zieht das Berner Theater an der Effingerstrasse mit der Schweizer Erstaufführung von Marbers Fussballstück «Der rote Löwe» nach.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt