Zum Hauptinhalt springen

Ein Orchester, das in einem Kleinbus Platz hat

Das Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp probt und spielt in ganz Europa. Heute tritt es am Theater Spektakel in Zürich auf.

Post-Punk, afrikanische Rhythmen, Jazz und Folk: Das Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp. Foto: PD
Post-Punk, afrikanische Rhythmen, Jazz und Folk: Das Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp. Foto: PD

Rhythmisch lässt Maël Saletes den kleinen, mit Mull umwickelten Schlägel auf die Saiten seiner elektrischen Gitarre gleiten. Zu den gedämpften Tönen gesellt sich das Ächzen alter Holzdielen, dann ist das Gezerre maroder Leinen an einem Poller an einer imaginären Hafenmole zu hören, bevor Vincent Bertholet mit ein paar Griffen am Kontrabass das Signal für die anderen Musiker gibt. ­«Ulrike» heisst der Song, der zum Standardrepertoire der Band mit dem langen Namen gehört: Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.