Zum Hauptinhalt springen

Ein Aargauer im bildleeren Argentinien

«Der Argentinier» vom Theater Marie wurde in der Heiteren Fahne in Wabern uraufgeführt.

Uraufführung des «Argentiniers» in der Heiteren Fahne.
Uraufführung des «Argentiniers» in der Heiteren Fahne.
zvg

Die Temperaturen waren durchaus ­argentinisch-pampaesque bei der ­Uraufführung von «Der Argentinier» in der Heiteren Fahne in Wabern. Das Theater Marie hat dieser Inszenierung die gleichnamige Novelle von Klaus Merz zugrunde gelegt, in welcher die Geschichte des Aargauer Auswanderers Johann Zeitner erzählt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.