Zum Hauptinhalt springen

Der Stress der Generation Beissschiene

«X-Freunde» – Felicia Zellers preisgekröntes Sprachkonzert zum Thema Arbeitssucht – feierte in den Vidmarhallen erfolgreich Schweizer Erstaufführung.

Mit dem Neustart soll alles besser werden. Anne Holz (Milva Stark) hat sich als Werbetexterin endlich selbstständig gemacht. Ihren Traum verwirklicht. Ist einfach in die Planierraupe eingestiegen und hat alles plattgemacht, wie ihr langjähriger Freund, Bildhauer Peter Pilz (Jürg Wisbach), bewundernd in die Runde wirft. Endlich ist es vorbei mit der «Komm-doch-mal-auf-einen-Espresso-vorbei-Ich-bin-schon-da-Agentur», für die sie sich jahrelang den Arsch aufgerissen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.