Zum Hauptinhalt springen

«Theater machen bedeutet unruhig bleiben»

Barbara Webers Begeisterung für das Neumarkt-Theater hat sich in fünf Jahren als Co-Leiterin nur vergrössert – gegen dessen Niedlichkeit müsse man aber stets ansteuern.

«Gegen Endproben ist Babybetreuung ein Klacks.» Barbara Weber in den Kulissen von «Elegante Nichtigkeit».
«Gegen Endproben ist Babybetreuung ein Klacks.» Barbara Weber in den Kulissen von «Elegante Nichtigkeit».
Dominique Meienberg

Am 16. Juni kommt Ihre letzte Neumarkt-Premiere auf die Bühne. Wie fühlt sich das an?

Im Endprobenstress bleiben Abschiedstränchen aussen vor. Überhaupt Endproben: Dagegen ist die Babybetreuung ja ein Klacks. Die Stillhormone sind allerdings mit den Probenhormonen so gar nicht kompatibel, wie ich jetzt feststellen konnte. Das ist schon heftig. Aber ich gebe zu, dass wir jetzt gehen, kommt für alle einen Tick zu früh.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.