So tanzt Psy zu seinem neuen Song

Nach «Gangnam Style» waren die Erwartungen gross: Nun ist das Video zu «Gentleman» erschienen und in Seoul hat Rapper Psy seinen neuen Song erstmals vor Publikum vorgetragen.

Seinem Reitertanz auf dem Video zu «Gangnam Style» hat der südkoreanische Popstar Psy seine weltweite Blitzkarriere zu verdanken. Den Tanz zum Nachfolgesong «Gentleman» präsentierte Psy am Samstag während eines Konzerts namens «Happening» in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

Nach der Vorstellung seiner neuen Single hatte der Videoauftritt auf sich warten lassen. Online-Musikläden in 119 Ländern boten am Donnerstag den mit Spannung erwarteten Gangnam-Nachfolger «Gentleman» an, das Video dazu erschien aber erst am Samstag.

Ähnliche Songs

In seinem neuen Lied singt Psy selbstironisch darüber, wie er als Gentleman auf einer Party Frauen anspricht. «Lasst mich von mir erzählen. Ich bin ein Charmeur mit Mut, Elan und Humor», heisst es in dem Liedtext auf Koreanisch. Dann singt Psy auf Englisch: «I'm a mother-father gentleman» – offenkundig als Verballhornung von «motherfucker». Aus Rücksicht auf seine globale Zuhörerschaft enthält der Song deutlich mehr Passagen auf Englisch als «Gangnam Style».

Ansonsten aber lehnt sich der Elektro-Musikstil von «Gentleman» mit eingängiger Melodie und rhythmischem Text deutlich an den erfolgreichen Vorgänger an. Für den Tanz hatte der Popstar eine Adaption eines traditionellen koreanischen Tanzes angekündigt; zudem sollten im Video mehrere bekannte südkoreanische Komiker und eine Sängerin auftauchen.

Gemischte Reaktionen

Auf südkoreanischen Diskussionsplattformen im Internet war Psys neues Lied am Freitag Thema Nummer eins und verdrängte die Debatten über die ständigen Drohungen des Nachbarlandes Nordkorea. Das Urteil der Internet-Gemeinde fiel gespalten aus. «'Gangnam Style' war super, aber der neue Song ist genauso cool», schrieb ein Nutzer. Ein anderer meinte hingegen: «Das Lied ist 'Gangnam Style' zu ähnlich, aber viel weniger unterhaltsam.» Bei einer Umfrage unter 2000 Nutzern des Internetportals Daum.net gaben 38,9 Prozent «Gentleman» gute Noten, 48,3 Prozent fanden es hingegen mittelmässig bis langweilig.

«Warten wir mal ab, wie das Video sein wird», meinte ein Internaut und wies darauf hin, wie gross der Druck auf Psy nach seinem Überraschungserfolg vom vergangenen Jahr ist. Der Clip zu «Gangman Style» ist mit mehr als 1,5 Milliarden Klicks das bislang meistgesehene Video auf Youtube überhaupt. Der Song war weltweit in den Charts, die komische Reiter-Choreographie wurde unzählige Male kopiert.

rub/AFP

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt