Satisfaction!

Schockierend gut: Die Rolling Stones geben im Zürcher Letzigrund ein rundum fantastisches Konzert.

Boten 50'000 Zuschauern eine grosse Show: Die Rolling Stones. (Video: Tamedia/Leserreporter)

Und dann, während es über dem Stadion dunkel wird, Trockeneisnebel in Stössen von der Bühne strömt und dann rotes Licht zuckt im Trommeltakt von «Sympathy for the Devil», mit dem die Rolling Stones so lange assoziiert worden sind, also nicht mit dem Mitleid, sondern mit dem Teufel, während der Applaus der Menge im Letzigrund hochbrandet und die Musiker auf die Bühne kommen, hält man einen Moment lang inne und fragt sich: und wenn sie enttäuschen? Wenn sie tatsächlich spielen, wie sie aussehen und was sie sind, dünne Multimillionäre über siebzig? Wie wird man sich dann blamiert haben mit all seiner Vorausbegeisterung. Und den Spott jener hören, denen schon diese auf die Nerven ging. Vielleicht kippt auch Keith Richards aus seiner Gitarre und verröchelt vor 41'000 Zuschauern, oder Mick Jagger vergisst alle Texte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt