Zum Hauptinhalt springen

Rechtsumkehrt in die Zukunft

Für seine Anhänger ist der Rapper Joey Bada$$ der junge Nas – und der Retter der Zunft. Jetzt muss er nur noch beweisen, dass er mehr kann, als perfekte Blaupausen zu produzieren.

Der Rapper, der keiner sein will: Für Joey Bada$$ ist der Berufstitel nach dem Pomp-Rap der letzten Jahre zu negativ besetzt.
Der Rapper, der keiner sein will: Für Joey Bada$$ ist der Berufstitel nach dem Pomp-Rap der letzten Jahre zu negativ besetzt.
zvg

Joey Bada$$ ist kein böser Junge. Den Namen mit den Dollarzeichen im Auslaut führte er gerüchteweise nur ein, weil er sich davon Aufmerksamkeit in sozialen Netzwerken erhoffte. JayOhVee, wie sich der junge New Yorker mit bürgerlichem Namen Jo-Vaughn Scott zuerst genannt hatte, erschien ihm auf Dauer zu dröge. Joey Bada$$ ist ein guter Sohn und Siebzehnjähriger, in Interviews sagt er Dinge wie: «Ich wohne noch unter dem Dach meiner Mutter. Sie macht die Regeln.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.