Zum Hauptinhalt springen

Play/Listen: Kalt und allein

Einem pensionierten ETH-Dozenten wurde in Einsiedeln die Einbürgerung verwehrt. Deshalb suchen wir Songs übers Fremdsein. Der überzeugendste Beitrag wird prämiert.

«Wie fühlt es sich an, wenn du allein bist und dir kalt ist?», singt Michael Jackson im Lied «Stranger in Moscow». Nun, Irving Dunn, pensionierter ETH-Chemiedozent, befindet sich nicht in Russland, sondern in Einsiedeln. Der 75-jährige Amerikaner dürfte sich aber auch hin und wieder etwas fremd vorkommen im Kanton Schwyz. Seit 39 Jahren wohnt er dort – und doch wurde ihm die Einbürgerung verwehrt.

Aber seit es die Doors gesungen haben, wissen wir ja: «Die Leute sind seltsam, wenn du ein Fremder bist.» Für den Amerikaner in Einsiedeln suchen wir weitere Songs übers Fremdsein. Der überzeugendste Beitrag gewinnt einen Premium-Account beim Streamingdienst Spotify.

----

Das Thema letzte Woche lautete «Fische». Gewonnen hat Onur O, er schlug «Big Ugly Fish» von Delaney Davidson vor. Seine Begründung: «Nie schwamm ein Fisch tiefgründiger und poetischer.» Gekauft. Und Gratulation! Der Gewinner melde sich unter kultur@newsnet.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch