Zum Hauptinhalt springen

Occupy Pop

Merril Garbus sprengt sich als Tune-Yards eine sensationelle Pop-Nische frei – und bastelt Musik für den bunten Strassenkampf.

Musik für den bunten Strassenkampf: Merill Garbus aka Tune-Yards.
Musik für den bunten Strassenkampf: Merill Garbus aka Tune-Yards.
zvg

Die kennen wir bereits, die hyperaktiven Pop-Bastler und -Bastlerinnen, die möglichst viele Zutaten spektakulär in den Schüttelbecher werfen und zu einem Clash der Genres zusammenklauben. Dachte man – und wurde eines Besseren belehrt, dank Merril Garbus. Seit drei Jahren bringt die 32-jährige Amerikanerin unter dem Projektnamen Tune-Yards ihren verquasten Heimbastler-Lo-Fi-Pop unter die Leute.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.