Zum Hauptinhalt springen

Kubanische Kubistin

La Dame Blanche hat die Perspektiven und die Geometrie der lateinamerikanischen Musik neu überdacht. Auf ihrem Album «Piratas» klingt das sehr appetitlich.

2014 ist das erste Longplayer-Gemeinschaftswerk «Piratas» erschienen, unter dem Projektnamen La Dame Blanche.
2014 ist das erste Longplayer-Gemeinschaftswerk «Piratas» erschienen, unter dem Projektnamen La Dame Blanche.
Victor Delfim

Ja, der Sound der Klein-Revolutionäre hat sich gewandelt. Bis vor kurzem war Yaite Ramos Rodriguez die Background-Sängerin bei Sergent Garcia, dieser stets ein bisschen zu angepassten Latin-Ragga-Punk-Weltverbesserungs-Combo aus Frankreich. Und eines Tages wird sie gemerkt haben, dass mit dieser Band abgesehen von einigen Salsa-Kurs-Abgängern kaum mehr frisches Publikum bewegt werden kann. Es musste ein neues Sound-Layout her – und eine Solokarriere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.