Zum Hauptinhalt springen

«Fette, tanzbare Avantgarde»

Der Berner Produzent Marcel Kägi bringt die «unbedingte Freshness» auf den Dancefloor – und ist Teil der Band Jeans for Jesus, die eben ihren Sommerhit «Estavayeah» veröffentlichte.

«Fette, tanzbare Avantgarde»: Marcel Kägi.
«Fette, tanzbare Avantgarde»: Marcel Kägi.
zvg

Marcel Kägi hat schon als Jugendlicher mit dem Produzieren von elektronischer Musik angefangen. «DJ KG bringt den alternativen Sex-Appeal und die unbedingte Freshness zurück auf den Dancefloor. Ich bin Fan», sagt Kutti MC über den Produzenten und DJ, der für dessen erste Tour die Live-Umsetzung arrangierte. Ausserdem ist Marcel Kägi Teil der Berner Band Jeans for Jesus, die Ende August ihr erstes «kurzes, mysteriöses Konzert in der Lorraine» geben wird. Am 1. August legt er in der Turnhalle auf und lanciert ab November zusammen mit Rico Baumann die «KG & Morricone Clubnight» im Sonarraum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.