Zum Hauptinhalt springen

Ein klassisches Halleluja

Der Berner Kammerchor hinterlässt mit einer gekonnten Interpretation von Händels «Messias» einen bleibenden Eindruck.

Im Münster führte der Berner Kammerchor eine gekonnte Interpretation von Händels «Messias» auf.
Im Münster führte der Berner Kammerchor eine gekonnte Interpretation von Händels «Messias» auf.
Adrian Moser

Das Münster ist nur zur Hälfte gefüllt, als der Berner Kammerchor am Samstagabend mit Georg Friedrich Händels «Messias» zum Konzert lädt. Kein Wunder, verlangt doch das monumentale Werk auch in der verkürzten Fassung von Wolfgang Amadeus Mozart den Zuhörenden auf den kalten Kirchenbänken einiges ab. Wer aber die zweieinhalb Stunden ausharrte, wurde mit einer überzeugenden Aufführung belohnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.