Zum Hauptinhalt springen

Ein Jahr im Wunderland

Gaumenschmaus vor dem Palästli, Discotanz im 
Prunksaal: Das inklusive Kulturprojekt Heitere 
Fahne feiert die Vielfalt.

Bei der Talstation bietet die Gugus-Bar eine Alternative zum Treiben auf dem Berg.
Bei der Talstation bietet die Gugus-Bar eine Alternative zum Treiben auf dem Berg.
zvg
Hier soll ab dem 1. November eine Plattform für Kultur entstehen.
Hier soll ab dem 1. November eine Plattform für Kultur entstehen.
Martin Erdmann
Spielecke für Kinder.
Spielecke für Kinder.
Martin Erdmann
1 / 5

Vor einem Jahr hat das Kollektiv Frei_Raum unterhalb der Gurtenbahn zum ersten Mal viele bunte Fahnen gehisst. «Letztes Jahr konnten wir, in diesem Jahr dürfen wir», heisst es in der Pressemitteilung zur zweiten Ausgabe der Benefizveranstaltung Gugusgurte.

In den letzten sieben Monaten hat sich das integrative und inklusive Kultur- und Gastronomieprojekt Heitere Fahne ständig verwandelt. Alice wanderte hier durch das Wunderland, Kleider wurden zu Personen, auf der Theaterbühne wurden Marktstände aufgebaut, am 21. März wurde Neujahr gefeiert und zwischendurch stieg auch mal die Waschmaschine aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.