Zum Hauptinhalt springen

Der mit sich selber tanzt

Mit seinem Charme, seinen Songs und einer grossartigen Lichtregie begeisterte Stromae das Hallenstadion – und lenkte damit von einigen Schwächen ab.

Er macht vieles, das man nicht darf. Mit einem Schweizer Publikum über Schokolade reden, also bitte. Seine Fans im ausverkauften Hallenstadion bei fast jeder sich bietenden Gelegenheit zum Klatschen, Singen, Rufen, Wedeln, Tanzen und Stampfen aufzufordern, bis man es nicht mehr hören kann. Einige seiner Stücke viel lärmiger zu spielen, als ihnen gut tut. Sich für jeden Garderobenwechsel gesondert und ausgiebig feiern zu lassen. Wo sind wir hier, im Variété?

Melodiöse Wärme, dann das Stakkato

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.