Zum Hauptinhalt springen

Das Fest der Frühversauten

Pegasus aus Biel sind da angekommen, wo sie immer hinwollten. Ein ausverkauftes Bierhübeli hat ihre Lieder mitgesungen.

Eine Band, die niemals wild war: Pegasus.
Eine Band, die niemals wild war: Pegasus.
zvg

Im Bierhübeli sind sie auch schon aufgetreten. Als Vor- oder Vorvorband, weil sie wieder einmal irgendeinen Bandcontest gewonnen hatten. Doch heute ist alles anders. Heute ist das Bierhübeli ausverkauft, einzig weil ihr Name auf der Affiche prangt. Die jungen Mannen von Pegasus sind dort, wo sie immer hinwollten; die Radios spielen ihre Lieder auf höchster Rotation, das aktuelle Album tummelt sich seit 60 Wochen in der heimischen Hitparade, und die Tickets ihres Bierhübeli-Konzerts waren zeitig vergriffen. Was ist also dran an dieser Band? Mit welchen Methoden hebt sie die Musikwelt aus der Achse? Oder geht es doch wieder einmal nur um die Frisuren der Protagonisten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.