Cornells letzter Song erscheint auf Cash-Album

Der Soundgarden-Sänger Chris Cornell vertonte vor seinem Tod einen Text von Johnny Cash.

Zu Beginn der 90er gelang ihm mit Soundgarden der Durchbruch: Chris Cornell 2015.

Zu Beginn der 90er gelang ihm mit Soundgarden der Durchbruch: Chris Cornell 2015. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Stück gilt als letzter Song, den Chris Cornell vor seinem Tod im Mai 2017 noch aufnahm: «You Never Knew My Mind». Cornell schrieb das Lied basierend auf einem unveröffentlichten Text der 2003 verstorbenen Country-Legende Johnny Cash. Dies berichtet das Musik-Magazin «Rolling Stone».

Das Stück wird Anfangs April auf dem Album «Johnny Cash: Forever Words» erscheinen. Die Platte wurde von Cashs Sohn, John Carter Cash, kuratiert und produziert. Das Album besteht aus unverwendeten Gedichten und Liedtexten seines Vaters. Weitere Beiträge kommen von Kris Kristofferson, Willie Nelson und Kacey Musgraves. Ebenfalls mit dabei: Cashs älteste Tochter Rosanne Cash und Stieftochter Carlene Carter. (kpn)

Erstellt: 12.02.2018, 12:17 Uhr

Artikel zum Thema

Musik-Prominenz nimmt Abschied von Chris Cornell

Zahlreiche prominente Musiker und Schauspieler sind nach Hollywood gekommen, um den verstorbenen Sänger zu verabschieden. Mehr...

Der perfekte Rockstar

Video Chris Cornell von Soundgarden ist tot. Er war ein Sänger mit gewaltigem Ikonenpotenzial. Ein Nachruf. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home 10 festliche Köstlichkeiten

Mamablog Der wahre Held meiner Geschichten

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Haben keine Höhenangst: Zwei Fensterputzer haben sich in Tokyo als Hund und Wildschein verkleidet. Die beiden Tiere sind in Japan die Sternzeichen dieses und des nächsten Jahres. (13. Dezember 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...