Zum Hauptinhalt springen

Amy Macdonald: «Ich weiss nicht, wieso mich die Schweizer so lieben»

Die Schottin Amy Macdonald hat am Sonntagabend ihren Ruf als «Gurtenfestivalliebling» bestätigt. Im Interview spricht Sie über das Gurtenfestival, Pete Doherty, und versucht zu erklären, wieso wir Schweizer sie mögen.

Schüchtern und zurückhaltend: Amy Macdonald während dem Interview.
Schüchtern und zurückhaltend: Amy Macdonald während dem Interview.
Jonathan Spirig

Vor zwei Jahren sagten Sie, das Gurtenfestival sei der schönste Ort an dem Sie je gespielt haben. Ist das immer noch so? Amy Macdonald: Ich war seither nicht mehr hier, aber es ist wirklich ein wunderschöner Ort.

Werden Sie nach dem Konzert noch einige Zeit auf dem Festivalgelände verbringen? Ich glaube nicht. Ich würde nach meinem Auftritt sicher nicht unbemerkt bleiben, das würde nicht funktionieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.