Zum Hauptinhalt springen

Alles ausser Angola

Von Angola in die weite Welt: Die Sängerin Aline Frazão kehrt erstmals in Bern ein.

Nicht dass die geografische Verortung von Musik in der heutigen Zeit von irgendwelcher Bedeutung wäre. Trotzdem: Im Blindtest würde man hier kläglich versagen: Die Musik von Aline Frazão klingt nach allem, was der portugiesische Sprachraum so an schöngeistiger Musik zu bieten hat. Bloss auf Angola tippte man als Letztes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.