Und alle sind glücklich

Täglich tauchen im Netz Amateurversionen von Pharrell Williams' Musikvideo «Happy» auf. Mit Lausanne und Genf ist jetzt auch die Schweiz dabei.

Richtig professionell: Die Lausanner Version von Pharrell Williams' Musikvideo «Happy».


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im November letzten Jahres lancierte Pharrell Williams seinen Song «Happy» – und mit ihm das erste 24-stündige Musikvideo. Das Dauerglück ist interaktiv: Man kann selbst bestimmen, welche Sequenz man sich anschauen und auf Facebook oder Twitter teilen möchte.

Schnell wurde das interaktive Element potenziert – und zwar ganz ohne Williams’ Zutun: Bald nämlich tauchten im Web die ersten «Happy»-Verschnitte aus anderen Städten auf, versammelt auf Wearehappyfrom.com. Zwei französische Webdesigner haben die Website ins Leben gerufen, «für das weltweit ansteckende Glücksgefühl».

Auch Lausanne und Genf sind glücklich

174 Städte haben ihre eigene Glücksversion bereits gepostet. Während die meisten Videos eher amateurmässig aufgezogen sind – in der New Yorker Version etwa hüpft ein junges Touristenpaar unbeholfen vor der Freiheitsstatue herum – überzeugen andere Städte mit professionellen «Happy»-Clips.

So auch die Version aus Lausanne, die seit letzter Woche im Web kursiert: Da beginnt das Video gar mit der gleichen Lichtstimmung wie Pharrells Kurzversion und die Strassentänzerinnen und -tänzer performen teilweise derart überzeugend, dass sie tatsächlich einem Pharrell-Clip entsprungen sein könnten. Aus der Westschweiz kommt auch der zweite Schweizer Beitrag: Dort tänzeln ein paar glückliche Genfer durchs Altersheim und durch den Baumarkt.

Williams selbst macht das «Happy»-Virus natürlich auch ganz glücklich: «Passiert das hier wirklich?! Alle diese Versionen des ‹Happy›-Videos… Das viele Lachen, die Freude auf dem Bildschirm. Wow…», twitterte er am 21. Januar. Der Track ist für einen Oscar in der Kategorie «Original Song» nominiert – und wird von Williams an der Verleihung vom 3. März auf der Oscarbühne performt. (lkra)

Erstellt: 06.02.2014, 17:19 Uhr

Video

Das Original: Pharrell Williams' «Happy» in der Kurzversion.

Video

Westschweiz zum Zweiten: «Happy» in der Version aus Genf.

Artikel zum Thema

Acht Meilen high

Video Pharrell Williams hat mit «Happy» ein 24-stündiges Musikvideo veröffentlicht. Wir sahen heute den ganzen Tag hin. Mehr...

Grosse Sieger und ein Glamour-Paar

In Los Angeles wurde die 56. Verleihung der Grammys von Beyoncé und Ehemann Jay-Z eröffnet. Zu den grossen Abräumern wurde ein anderes Duo. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss Amber Heards Karambolage-Kleid

KulturStattBern Bild mit Ton: Sinus940

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Die Welt in Bildern

Keine ruhige Fahrt: Möwen fliegen über einen Mann, der am frühen Morgen in Neu Dehli mit seinem Boot über den Fluss gleitet. (21. November 2018)
(Bild: Anushree Fadnavis) Mehr...