Zum Hauptinhalt springen

Zwei Generationen, zwei Monologe

Eine Schau mit Berner Künstlern von 1940 ist Ausgangspunkt für eine Ausstellung im Kunstmuseum Thun: Künstler von damals treffen auf Berner Künstlerinnen von heute. Eine Begegnung findet jedoch nicht statt.

Fragile Landschaft im Nebel: Karin Lehmann; «Black Edged» (Ausschnitt), 2013, Glas, Russ.
Fragile Landschaft im Nebel: Karin Lehmann; «Black Edged» (Ausschnitt), 2013, Glas, Russ.
Rudolf Lehmann/zvg

Ein frisch gepflügter Acker mit fetter, dunkler Erde. Eine Frau, ganz in Schwarz gekleidet, tritt von rechts ins Bild. In der Mitte kniet sie auf den Boden, leert den weissen Inhalt einer Schüssel mit zeremonieller Sorgfalt auf die Erde und fängt an zu kneten. Der Teig nimmt zusehends die Farbe des Untergrunds auf, am Ende wird er zur Züpfe gebündelt. Das Brot der Erde wirkt auch ohne Ofen wie gebacken, und die Frau verlässt das Bild und geht nach links ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.