Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind unsere eigene Stilpolizei»

Sie sind noch nicht 30 Jahre alt. In Bern kündigt sich ein Generationenwechsel an mit zwei neuen, junge Galerien.

Pragmatische Selbstverständlichkeit: Fabian Schmid (links) und Andrej Malogajski.
Pragmatische Selbstverständlichkeit: Fabian Schmid (links) und Andrej Malogajski.
Franziska Rothenbühler (Archiv)

Sind sie das jetzt, die Business-Punks? Diese erbarmungslos smarten Jungmänner, deren Anzüge aussen nach Geld aussehen, die Innenfutter aber wie moderne Kunst? Start-up-Athleten, nach denen eine Zeitschrift benannt ist («work hard, play loud»). Der «Entrepreneur with attitude», ist er in Bern angekommen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.