Zum Hauptinhalt springen

«Vom Hosenlupf eines Schwingers kann ich als Künstler viel lernen»

Hans Erni wurde am Samstag 106 Jahre alt. Der Schweizer Maler ist optimistisch für die Menschheit und entdeckt während des Interviews etwas, das ihm in seinem ganzen Leben noch nie aufgefallen ist.

Mit Hans Erni sprach Linus Schöpfer
Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg war Erni gut bekannt: Das Ölgemälde «Panta rhei I» (1935).
Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg war Erni gut bekannt: Das Ölgemälde «Panta rhei I» (1935).
Hans Erni Museum
Protestplakat: «Atomkrieg NEIN» (1954).
Protestplakat: «Atomkrieg NEIN» (1954).
Hans Erni Museum
Erni malte auch Porträts bekannter Persönlichkeiten: «Albert Einstein» (1957).
Erni malte auch Porträts bekannter Persönlichkeiten: «Albert Einstein» (1957).
Hans Erni Museum
Offen für auch für fremdländische Einflüsse: Gemälde «Der Hirsebrei» (1976).
Offen für auch für fremdländische Einflüsse: Gemälde «Der Hirsebrei» (1976).
Hans Erni Museum
Grosses Interesse an spirituellen Fragen: «Baum der Erkenntnis» (1978).
Grosses Interesse an spirituellen Fragen: «Baum der Erkenntnis» (1978).
Hans Erni Museum
Erni ist auch im hohen Alter sportbegeistert. Das zeigt ein Bild wiee «Drei Läuferinnen» (1989)...
Erni ist auch im hohen Alter sportbegeistert. Das zeigt ein Bild wiee «Drei Läuferinnen» (1989)...
Hans Erni Museum
... oder auch ein Bild wie «Junger, verunfallter Radfahrer» (1996).
... oder auch ein Bild wie «Junger, verunfallter Radfahrer» (1996).
Hans Erni Museum
Populär nicht zuletzt durch Massenproduktionen: 2009 kreierte er eine Goldmünze zum 100-jährigen Jubiläum des Hilfswerks Pro Patria.
Populär nicht zuletzt durch Massenproduktionen: 2009 kreierte er eine Goldmünze zum 100-jährigen Jubiläum des Hilfswerks Pro Patria.
Hans Erni Museum
1 / 10

Ist der Mensch ein guter oder ein böser Affe?

Darauf weiss ich keine entschiedene Antwort. Als Künstler versuche ich, das Gute wie das Böse des Menschen erkenntlich zu machen – und so unser Bewusstsein derart zu schärfen, dass wir uns bewusst für das Gute entscheiden und ebenso bewusst gegen das Böse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen