Zum Hauptinhalt springen

«So sind wir nicht konkurrenzfähig»

Alles wird internationaler, durchlässiger, vernetzter – und die Hochschule der Künste Bern ist stark gefordert: Direktor Thomas Beck über einen Neubau, verstärkte öffentliche Präsenz und mehr demokratische Mitwirkung.

Seit 2010 Direktor der Hochschule der Künste Bern: der 50-jährige Musikwissenschaftler Thomas Beck.
Seit 2010 Direktor der Hochschule der Künste Bern: der 50-jährige Musikwissenschaftler Thomas Beck.
Ruben Wyttenbach

Thomas Beck, letztes Jahr wurden mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten zehn Jahre Hochschule der Künste Bern gefeiert. Wie sieht Ihre Bilanz aus?

Das Jubiläumsjahr hat viel gebracht, die Marke HKB kam mit einer gewissen Regelmässigkeit in die Öffentlichkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.