Zum Hauptinhalt springen

Kraftvoller Wiedergänger seiner Zeit

«Warum applaudiert ihr nicht?»: Vier Jahre nach dem Tod von Norbert Klassen würdigt ein Buch das Schaffen des Berner Performance-Künstlers und setzt es in einen kunsthistorischen Zusammenhang.

Wegweisend sind die Spuren, die Norbert Klassen hinterlassen hat. Der Künstler in seinem Atelier im Progr.
Wegweisend sind die Spuren, die Norbert Klassen hinterlassen hat. Der Künstler in seinem Atelier im Progr.
Franziska Scheidegger

Die Künstlerin Renée Magaña sowie die Kunstwissenschaftler Marcel Bleuler und Gabriel Flückiger haben den umfangreichen Nachlass des 1941 in Duisburg geborenen Norbert Klassen gesichtet. Die von der ART-Nachlassstiftung herausgegebene Publikation «Warum applaudiert ihr nicht?» fasst den gegenwärtigen Kenntnisstand zusammen. Neben bebilderten Werkbeschreibungen enthält es persönliche Erinnerungen an den Schauspieler, Regisseur, Performance-Künstler, Sammler, Skulpteur und Lehrer, der Mitte der 1960er-Jahre nach Bern kam und sich im Kleintheater an der Kramgasse sofort einen Namen machte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.