Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich arbeite, bis mich die Hunde fressen»

«Ich exponiere mich radikal und total»: Marina Abramovic.

Drei Totenbahren, drei Marina-Leichen, drei Dobermänner, die sich über die Knochen hermachen: So beginnt die Soiree «The Life and Death of Marina Abramovic», die Sie nächste Woche in Basel zeigen?...

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin