Zum Hauptinhalt springen

«Hier habe ich mein Netzwerk»

Erfolgreich und smart: Der 40-jährige Galerist Bernhard Bischoff ist seit einigen Tagen auch Partner im Auktionshaus Kornfeld. Ein Gespräch über Pläne, die Bedeutung des Respekts und den Kunststandort Bern.

«Ich war ein Schnäppchenjäger und habe auch viel Chabis gekauft»: Bernhard Bischoff in seiner Galerie im Progr Bern.
«Ich war ein Schnäppchenjäger und habe auch viel Chabis gekauft»: Bernhard Bischoff in seiner Galerie im Progr Bern.
Valérie Chételat

Hätten Sie sich Anfang Jahr in Ihren kühnsten Träumen vorstellen können, dass Sie im Dezember Teilhaber in der Galerie Kornfeld sind? Natürlich nicht. Ich betreibe meine Galerie nun schon seit 12 Jahren. Sie läuft gut, aber manchmal werden gerne die Anfänge vergessen. Zu Beginn habe ich häufig auf Noppenpapier in der Galerie übernachtet und «hartes Brot» gegessen. Man hat ja immer die Vorstellung, im Kunsthandel sei viel Geld vorhanden. Dass man am Anfang oft unten durch muss, wird gern ausgeblendet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.