Zum Hauptinhalt springen

«Es ist doch geheuchelt, hier eine strikte Grenze ziehen zu wollen»

«Die Grenzen zwischen Kunst und Kommerz sind fliessend», so Contexta-Geschäftsführerin Nadine Borter.

Haben Sie die Kunsthalle-Ausstellung gekauft, wie der Fotograf Reto Camenisch im «Bund» erzürnt vermutete?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.